Bedruckte T-Shirts waschen: 6 nützliche Tipps

Endlich! Ihre Bestellung mit bedruckten T-Shirts wurde geliefert. Der Druck mit Ihrem Logo sieht auf dem Shirt professionell aus. Natürlich möchten Sie den Druck in gutem Zustand halten. Aber wie wäscht man bedruckte Kleidung am besten? Und was ist beim Bedrucken von T-Shirts zu beachten? Zuvor haben wir in einem einen Blog darüber geschrieben, wie Sie mit Kleidung Ihre Marke optimal bewerben können. In diesem Artikel geben wir Ihnen die besten Tipps, wie Sie ein bedrucktes T-Shirt waschen und gleichzeitig einen schönen Druck erhalten.

Warum T-Shirts bedrucken?

Es gibt mehrere Gründe, ein T-Shirt zu bedrucken. Denken Sie an bedruckte T-Shirts für Ihr Sportteam oder ein Shirt mit Aufdruck, um Ihre Band auf einem Festival zu promoten? Oder möchten Sie ein Shirt mit dem Logo Ihres Unternehmens bedrucken? So können Ihre Kunden die Mitarbeiter, die dort arbeiten, leicht erkennen. Und es ist das ultimative Werbegeschenk, das zu Ihrem Branding beiträgt. Aus welchem Grund auch immer; Sie möchten, dass der Druck und das Hemd so lange wie möglich gut erhalten bleiben. Es ist der ultimative Werbeartikel, der zu Ihrem Branding beiträgt!

Ein Aufdruck, der lange schön bleibt

IGO kann Shirts aus verschiedenen Materialien bedrucken. Wir haben beispielsweise T-Shirts aus den Standardmaterialien Baumwolle und Polyester. Aber natürlich bieten wir auch nachhaltige Alternativen wie ein Bio-Shirt, das zu 95 % aus GOTS-zertifizierter Baumwolle und zu 5 % aus recyceltem Polyester besteht. So treffen Sie sofort eine ökologisch verantwortungsvolle Wahl, wenn Sie T-Shirts mit einer Botschaft bedrucken lassen möchten. Darüber hinaus können Sie aus verschiedenen Drucktechniken wie Siebdruck, (Digital-)Transfer oder Stick wählen. Für welchen Druck Sie sich auch entscheiden, wir sorgen dafür, dass er lange sichtbar bleibt. Für weitere Tipps lesen Sie auch unseren Text über nachhaltige Drucktechniken.

6 Tipps zum Waschen bedruckter Kleidung

Es ist wichtig, T-Shirts in der richtigen Qualität zu bedrucken. Daher achten wir besonders auf die Qualität des Materials in Kombination mit dem Druck. Möchten Sie sicherstellen, dass der Druck auf Ihrer Kleidung besonders lange sichtbar bleibt? Dann ist es ratsam, Ihre T-Shirts sorgfältig zu waschen. Bereiten Sie sich gut vor und verwenden Sie die folgenden Tipps:

  1. Bedruckte Kleidung mit maximal 40 Grad waschen
    Wir empfehlen sogar, Ihre Kleidung bei 30 Grad zu waschen, aber auf keinen Fall wärmer als 40 Grad. Je höher die Hitze beim Waschgang des Shirts, desto schneller geht es ein oder der Druck verblasst.
  2. T-Shirts immer auf links waschen
    Wenn Sie das Shirt auf links waschen, bleibt der Druck länger schön. Auf diese Weise schützen Sie den Druck vor Haken oder Reißverschlüssen von anderer Kleidung und der rauen Waschtrommel. Der Druck würde bei Kontakt damit schneller verblassen. Es ist daher ratsam, gute Kleidung immer auf links zu waschen.
  3. Farblich sortiert waschen
    Indem Sie Ihre Kleidung nach Farben sortieren und nur mit den gleichen Farben waschen, bleibt Ihre Kleidung länger schön. Wenn Sie beispielsweise helle mit dunklen Farben mischen, werden beide Farben blasser oder verwaschen. Sortieren Sie Ihre Wäsche nach Buntwäsche, heller Wäsche und dunkler Wäsche. Farbige T-Shirts niemals zusammen mit weißen T-Shirts waschen!
  4. Stopp! Kleidung nicht in den Trockner
    So verlockend es auch erscheinen mag, ein Kleidungsstück schnell zu trocknen, legen Sie es nicht in den Trockner! Dies kann dazu führen, dass sich der Druck verzieht und schrumpft. Lassen Sie bedruckte T-Shirts auf einem Wäscheständer trocknen, den Sie drinnen oder draußen platzieren. Solange Sie die Shirts nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, können sie sich nicht verfärben.
  5. Nutzen Sie das richtige Waschmittel
    Vermeiden Sie beim Waschen von bedruckten T-Shirts Waschmittel mit aggressiven Substanzen wie Bleichmittel. Diese können den Druck in der Waschmaschine beeinträchtigen. Wählen Sie ein weiches, flüssiges Waschmittel. Ein Weichspüler ist nicht notwendig!
  6. Bedruckte Shirts auf links bügeln
    Wir raten immer davon ab, den Druck direkt zu bügeln. Legen Sie das Hemd mit der Innenseite nach außen auf das Bügelbrett. Stellen Sie das Bügeleisen auf eine niedrige Stufe. Verwenden Sie das Bügeleisen, um das Hemd zu glätten.

Sie wissen jetzt, wie Sie Ihre bedruckte Kleidung am besten waschen. Lassen Sie dieses Kleidungsstück einen positiven Beitrag zur Stärkung Ihrer Marke leisten. Sie hätten lieber Hilfe bei der Auswahl eines passenden T-Shirts? Bitte wenden Sie sich für eine entsprechende Beratung an unsere Mitarbeiter. Sie stehen zu Ihrer Verfügung, um Sie persönlich zu beraten!

By | 2021-08-20T09:02:33+02:00 20 August 2021|